Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat die wegen der Coronavirus-Pandemie verhängten Einschränkungen im Kreis Gütersloh vorläufig ausgesetzt. Ein Lockdown für den ganzen Kreis sei nicht mehr verhältnismäßig und auch nicht mehr mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz zu vereinbaren, teilte das Gericht mit. Die Entscheidung ist rechtskräftig.